Wir Bauern kämpfen wirklich jedes Jahr gegen die Natur, gegen immer wieder obskure neue Auflagen die oft keiner mehr nachvollziehen kann, und haben mit unseren Versorgerhütterln , z.b. unserem 24h Laden Kienreich’s Fruchteck , wieder eine Möglichkeit gefunden, unsere hausgemachten PRODUKTE für ehrliche, wertschätzende Kunden anzubieten.

Uns hat es wieder Mut gemacht, weil wir gespürt haben das die Menschen den „Bauern ums Eck“ doch noch schätzen und auch wollen .

Wir Bauern werden ständig überschüttet mit Kritik und Anschuldigungen die uns … ich sag’s so wie es ist… psychisch und mental sehr zugesetzt haben.

Presseteam Austria Telegram

✓✓✓ Besuchen sie das Presseteam Austria auch auf Telegram ✓✓✓


Diese Hetze passiert nach wie vor sehr häufig, jedoch tut es gut, wenn Kunden persönlich schreiben , wie toll sie die Produkte finden und das schöne Platzerl das wir für sie geschaffen haben . Unser Gästebuch in unserer Hütte lässt uns immer lächeln, und macht uns Mut.

Dieser Zuspruch hat tatsächlich bewirkt, das wir voller Freude neues für unsere Kunden erzeugen , alles aus unseren verschiedenen Kulturen zu verarbeiten … und die Menschen, die bei uns kaufen freut es , und sie nehmen es gerne an.

Deshalb bin ich erschüttert und enttäuscht, das man den bäuerlichen Kleinbetrieben sogar noch diese Art von Zusatzverdienst zu Grunde richtet ….

…. nur weil Billa , Unimarkt, e.t.c ( wahrscheinlich werden alle Ketten aufspringen ) den Bauern wirklich NICHTS an Möglichkeiten der Selbstvermarktung überlassen möchten.

Bei solchen Boxen von Konzernen verdient der „regionale Bauer“ wieder nichts… er darf herhalten für Werbung … jedoch drücken die Konzerne die Preise so dermaßen, das fürn Bauern wieder nix übrigbleibt.

Und das ist so… egal was für Preise der Kunde bezahlt der Bauer bekommt einige Cent davon, der Handel streicht bis zu 300% ein.
Ich musste das jetzt loswerden, weil ich echt so enttäuscht bin , das sich diesem kranken System niemand entgegenstellt, und die Landwirtschaft in Österreich wieder um eine Möglichkeit zu überleben gebracht wird.

Viele haben, oder sehen ihre Selbstversorger- Hütten als Chance ….die ihnen mit den Machenschaften der Konzerne einfach genommen wird…. so wie bald auch die gesamte Landwirtschaft an der unbegrenzten GIER dieser 4 Lebensmittelketten die Österreich beherrschen , zugrunde gehen wird.

Und die Politik gibt denen die Hand, und tut nichts.

Schön geredet und Mitleid wird gezeigt, jedoch wird genau das Gegenteil getan… alles gegen die Landwirtschaft.

Wir werden solange es geht weiterkämpfen, wir sind ein Familienbetrieb, unser Leben ist dieser Obsthof daran wird sich nix ändern… nur unser Sohn überlegt sich gut, ob er übernehmen wird… und so geht es fast jedem Betrieb .

Wer denkt drüber nach, wenn NUR NOCH dieser Handel , diese Konzerne bestimmen was wir zu essen bekommen ?

Wir gehen in eine Abhängigkeit die alle Menschen betrifft.

Und wenn die Landwirtschaft Österreichs verschwindet , dann ist sie auf immer verschwunden.

BITTE TEILEN, damit das Regionale Denken wieder verstärkt wird.





Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design
Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Vondom Kopf Graf News