Corona Impfstoffe verseucht?

Corona Impfstoffe verseucht? – BM Mückstein ist gefordert, Antworten zu geben!

 

  • Zellen von abgetriebenen Föten in Impfstoffen?
  • SM-102 im Moderna-Impfstoff?
  • Schwere allergische Reaktionen durch Impfstoff von Pfizer/BioNTech?

Kann sich der normale Bürger, der keine medizinischen Kenntnisse hat, darauf verlassen, saubere Impfstoffe zu bekommen?

Diese Frage stellt sich angesichts der nun bekannt gewordenen Vorwürfe gegen Impfstoffhersteller. In den Corona-Impfstoffen sind Zellen von abgetriebenen Föten enthalten und niemanden stört das? Sogar die katholische Kirche findet nichts Anstößiges daran, Gewebe von getöteten kleinen Kindern in die Impfstoffe einzuarbeiten? Gibt es überhaupt noch eine moralische Instanz, die sich dieser satanischen Methoden annimmt?

Presseteam Austria auf Telegramm Presseteam Austria Telegramm

Laut Fachinformation der EMA enthält eine Dosis (0,5 ml) Corona-Impfstoff 100 Mikrogramm Messenger-RNA eingebettet in SM-102-Lipid-Nanopartikel.

Machen wir einen Blick in das Datenblatt des Herstellers Cayman Chemical, so finden wir dazu folgende Infos:

SM-102 steht im Verdacht, Krebs zu verursachen, die Fruchtbarkeit oder das ungeborene Kind zu schädigen. SM-102 verursacht bei längerer oder wiederholter Exposition Schäden am zentralen Nervensystem, an Nieren, der Leber und dem Atmungssystem. Es ist gesundheitsschädlich beim Verschlucken, verursacht Hautreizungen, verursacht schwere Augenreizung und ist schädlich für Wasserorganismen.

Im Impfstoff von Pfizer/BioNTech werden Polyethylenglykol (PEG)-modifizierte Lipide eingesetzt, um die Löslichkeit der Lipid-basierten Nanopartikel (LNP) zu erhöhen. Genau diese PEG stehen im Verdacht, schwere allergische Reaktionen auszulösen. Hat sich der Chef von BioNTech Ugur Sahin eigentlich schon impfen lassen? Bis dato lehnte er es ab, sich und seine Belegschaft impfen zu lassen, um keine Ausfälle zu riskieren (!)

Man reibt sich die Augen und ist sprachlos.

Glaubt wirklich noch jemand, daß es bei der Corona-Impfung um Gesundheit geht? Wieso injiziert man Millionen gesunder Menschen solch ein Gift?

BM Mückstein und alle Gesundheitslandesräte Österreichs sind gefordert, Antworten auf diese Fragen zu geben und auch auf die Frage, wer für all die Impfschäden die Haftung übernehmen wird!

Rückfragehinweis:


[email protected]
0664 88 101 311

Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design
Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Vondom Kopf Graf News
_________________________________________________________________

Wie zufrieden bist du mit Sebastian Kurz als Bundeskanzler?

Die wichtigsten Beiträge