Aus dem “Café Sever” vom Leopold Sever machte Rudy und Ines Kropfitsch das edle “Café la pared” in Klagenfurt am Wörthersee.

Am 10. Mai 2019 eröffneten Rudy und Ines Kropfitsch ihr “Café la pared” in den Räumlichkeiten des ehemaligen “Café Sever” hinter dem alten Quellehaus.

“Unsere Neuausrichtung wird einen starken spanischen bzw. südamerikanischen Einschlag bekommen. Mein Küche ist kolumbianisch angehaucht und bringt neben klassischen Speisen auch Pintxos, Tapas und Arepas auf den Tisch”, erklärt Rudy Kropfitsch beim Gespräch mit dem Presseteam Austria. Seine Frau Ines Kropfitsch arbeitet als Psychologin und wird ihren Mann tatkräftig unterstützen.

Das Café an der alten Stadtmauer

Der neue spanische Name heißt auf Deutsch „die Mauer“– da sich das Lokal an der alten Stadtmauer befindet. Das neue Café in Klagenfurt soll Treffpunkt für Jung und Alt sein.

Bei den Tapas geht es Kropfitsch ums “Durchgustieren”: “Die Tapas werden in einer Größe sein, dass man mit zwei oder drei satt ist.” Arepas sind eine kolumbianische Spezialität: eine Maisteigtasche mit verschiedenster Füllung. Pintxas sind belegte Brötchen mit spanischem Einschlag.

Neben dem Café betreibt Kropfitsch weiterhin seine Brötchen-Manufaktur, die er ab Mai in “Brötchen La Pared” umbenennt.

Das ehemalige Klagenfurt Traditionscafé Sever vom Leopold Sever hat Rudy Kropfitsch im Vorjahr gekauft, nachdem er es fast 7 Jahre lang bereits gepachtet und erfolgreich geführt hatte. Nun war es für ihn aber Zeit, etwas Neues daraus zu machen. Die gesamte Lichtplanung übernahm die Firma GRAF LICHT aus Klagenfurt.

Das neue Cafe ist vor allem eine Tages-Bar und Lounge. Wer sich gerne nach der Arbeit entspannen möchte, wird sich hier sehr wohlfühlen: Eine gelungene Afterwork-Stimmung mit Tapas, Arepas und natürlich auch mit Süßspeisen – die gute alte Kaffeehauskultur kommt in diesem Fall nicht zu kurz.

Bei der Neugestaltung der Einrichtung setzt Rudy auf zeitlose warme sandige Farben und Eleganz mit absoluten Wohlfühlcharakter, auf Heimische Eiche und Steinoptik an der Mauer. Mehr als 300.000 € investierte die Familie Kropfitsch in den Umbau- und Zubau.

Kontakt und Öffnungszeiten:

Café la pared
Rudy Kropfitsch
Klagenfurt, Villacher Str. 6
Tel.: 0463/50 13 58
www.la-pared.at

An Sonn- und Feiertagen ist das Café geschlossen.