Ausgelassene Stimmung beim Heurigen ZiviltechnikerInnen Sommerfest

Netzwerken und coole Sommer-Drinks: Stimmungsvolle Atmosphäre beim Sommerfest der Ziviltechniker und Ziviltechnikerinnen am 4. Juli 2019 in Klagenfurt mit Wörthersee Feeling.

Ein angesagter Treffpunkt war am Abend des 4. Juli 2019 das Sommerfest der ZiviltechnikerInnen in Klagenfurt am Wörthersee. Mehr als 300 Gäste waren der Einladung der Länderkammer Steiermark und Kärnten ins Schloss Loretto am Wörthersee gefolgt, um zu feiern und sich über die Branchentrends von morgen zu unterhalten.

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

ZT-Kammerpräsident Gerald Fuxjäger und Vizepräsidentin Barbara Frediani-Gasser eröffneten gemeinsam mit Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und dem Kärntner Landtagspräsident Reinhard Rohr das Fest am See.

Präsident Fuxjäger betonte, dass ein hoher Grad an Vernetzung und Kooperationsbereitschaft in allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen der Erfolgsfaktor für jeden Berufsstand ist. „Es ist besonders erfreulich, dass vor allem viele junge Kolleginnen und Kollegen diese Gelegenheit nutzen. Die persönlichen Kontakte sind von zentraler Bedeutung – zumal auf diesem Wege wertvolle Erfahrungen ausgetauscht und Tipps gegeben werden können“, so Präsident Fuxjäger.

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

ZT-Vizepräsidentin Frediani-Gasser freut sich, dass durch zahlreiche Veranstaltungen und neue Kooperationen die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Stakeholdern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft sowie innerhalb des Berufsstandes intensiviert wurde. Sie zeigte sich überzeugt: „Ohne diese branchen- und organisationsübergreifenden Netzwerke und eine gemeinsame Vorgangsweise wären viele unserer Erfolge nicht möglich gewesen.“

Robert Graf, Reinhard Rohr

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

So positioniert sich auch das im Jahr 2018 frisch eröffnete zt:haus Kärnten in Klagenfurt, das als Veranstaltungsort und offenes Haus die ideale Plattform zum Austausch bietet.

Die Gäste des ZT-Sommerfests genossen das informelle Beisammensein im eindrucksvollen Ambiente des Schlosses Loretto bis in die späten Abendstunden. Das Kennenlernen, der gegenseitige Austausch und das entspannte Beisammensein von ZiviltechnikerInnen mit Gästen aus den Bereichen der Politik, Wirtschaft, Forschung und der Lehre standen dabei im Vordergrund. Für musikalische Begleitung sorgten „The TALLTONES Extended“ (Richard Klammer, Stefan Gfrerrer, Heimo Trixner, Juzej Stikar).

Fotos: HD Foto Professional Photographer für Presseteam Austria

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Telegram Presseteam Austria

 

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

Fotokünstler: Klaus-Ingomar Kropf

 

Rückfragen und Kontakt
Ziviltechnikerkammer
für Steiermark und Kärnten
Mag. Jutta Frick
Schönaugasse 7/I
8010 Graz
Tel: +43 (0)664 883 08 187
E-Mail: [email protected]
www.ztkammer.at

Wichtiger Hinweis in eigener Sache

Gemeinsam unabhängigen Journalismus stärken!

Unabhängiger Journalismus ist ein hohes Gut. Deswegen bewegt sich das PRESSETEAM AUSTRIA abseits von staatlicher Einflussnahme und politischen Interessen. Wir entscheiden, worüber wir berichten und welche Inhalte wir bringen. Denn nur so können wir auch Menschen und Themen eine Stimme geben, die sonst keine Beachtung finden. Wir wollen unabhängig, offen und kritisch bleiben – und dafür brauchen wir Ihre Hilfe! Ihre Unterstützung stärkt unsere redaktionelle Unabhängigkeit!

Einmalig oder fortlaufend schon ab 2 Euro. Jeder Beitrag zählt!


Konto-Überweisung: Presseteam Austria

Verwendungszweck: Spende
IBAN: AT21 3947 9000 0002 6039
BIC: RZKTAT2K479



Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Vondom Kopf Graf News
Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design

Werbung