Krypto und Edelmetalle ganz einfach kaufen. Investiere in Bitcoin, Gold und über 50 weitere digitale Assets auf deinem Handy oder Desktop. Schnell, sicher und rund um die Uhr.

Investiere in Bitcoin, Ethereum, Gold und andere digitale Assets innerhalb weniger Minuten
Der Start mit Binance ist einfach, schnell und sicher.

Registriere dich bei Binance
Gib deine E-Mail-Adresse ein und bestätige sie, um dich zu registrieren.

Schließe die Verifizierung ab und lade Guthaben auf
Verifiziere dich schnell und einfach über einen unserer Partner.

Beginne mit dem Kauf und Verkauf von digitalen Assets
Logge dich ein, um Bitcoin und mehr zu kaufen oder zu verkaufen.

Warum du dich für Binance entscheiden solltest

Einfach und mühelos
Binance bietet neuen Nutzern den einfachsten und schnellsten Zugang zu digitalen Assets und Kryptowährungen, während erfahrene Nutzer volle Kontrolle über ihr Portfolio haben.

Sichere Käufe und Verkäufe
Sicherheit liegt uns am Herzen. Um sicherzustellen, dass alles zu 100% sicher ist, verwenden wir modernste Technologie, bewahren dein Guthaben in sicheren Offline-Wallets auf und sind AML5-konform.

Schnell und verlässlich
Du kannst Kryptowährungen und digitale Assets in wenigen Minuten und rund um die Uhr kaufen. Dank ausgereifter API-Anwendungen, Highend-Server und vollautomatischem Order-System.

Verschiedene Bezahlmöglichkeiten
Wähle zwischen zahlreicher Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten. Wie etwa Kreditkarte, NETELLER, Skrill, Sofort, GIROPAY, Sepa und viele mehr.

Kostenlos digitale Assets an andere Binance Nutzer senden
Das Senden und Empfangen digitaler Assets an oder von anderen Binance Nutzern ist nicht nur sehr einfach und schnell, sondern auch völlig kostenlos.

Preisbenachrichtigungen
Erstelle beliebig viele Preisbenachrichtigungen für Bitcoin, Litecoin, Gold und andere unterstützte digitale Assets. Erhalte Benachrichtigungen per E-Mail sobald der Preis über oder unter einen von dir festgelegten Punkt steigt oder fällt.

2FA, Browser- und Sitzungsverwaltung, und mehr
Sichere dein Konto mit Zwei-Faktor-Authentifizierung. Erhalte Zugriff auf aktive Browser und Sitzungen, melde dich ab und schließe laufende Sitzungen über ein anderes Gerät. Zusätzlich bieten wir DDOS Schutz und SSL Verschlüsselung.

Kompetenter und schneller Support
Wir kümmern uns um unsere Nutzer und sind stets bemüht, sie zufrieden zu stellen. Solltest du also Probleme oder Fragen zu unserem Service haben, helfen wir dir so schnell wie möglich.

Einfache und transparente Limits
Einmal vollständig verifiziert, kannst du alle Funktionen von Binance nutzen. Es gibt keine weiteren Abstufungen, jeder verifizierte Nutzer kann Binance auf die gleiche Art und Weise nutzen.

Binance und Binance Pro als Testsieger
Wir sind bekannt für unseren exzellenten Service – nicht nur bei unseren Nutzern, sondern auch bei der Fachpresse. Sowohl Binance als auch Binance Pro konnten sich in einem großen Vergleichstest der führenden unabhängigen Finanz-Plattform BÖRSE ONLINE durchsetzen.

Binance Pro als Testsieger mit Urteil “Sehr Gut”

Erster Platz bei Service, Funktionen, Kundensupport, Benutzerfreundlichkeit und Benutzeroberfläche

Binance als bester Krypto-Broker mit Urteil “Sehr Gut”

Wähle zwischen vielen Ein- und Auszahlungs­optionen
Du hast die freie Wahl zwischen SOFORT, Visa/MasterCard, NETELLER, Skrill, GIROPAY/eps, Euro Wallet und Banküberweisung

Alle Kryptowährungen und digitalen Assets an einem Ort
Kaufe und verkaufe jede unterstützte Kryptowährung, von Bitcoin bis Ethereum, BEST, XRP, Pantos, Bitcoin Cash, IOTA, Litecoin, Komodo, EOS, Dash, OmiseGO, Augur, Stellar, 0x, NEM, ZCash, Tezos, Cardano, NEO, Ethereum Classic, Chainlink, Waves, Lisk, Tether, USD Coin, Cosmos, TRON, Basic Attention Token, Chiliz, Dogecoin, Ontology, Qtum, VeChain, yearn.finance, Synthetix Network Token, Polkadot, Compound, Maker, Uniswap, Filecoin, Uma, Aave, Ren, Band Protocol, Kyber Network, Ocean Protocol, DigiByte, BitTorrent und Aragon.

Verwende EUR, CHF, GBP, USD oder TRY zum Ein- oder Auszahlen
Neben Euro unterstützt Binance auch Schweizer Franken, Britische Pfund, US-Dollar und Türkische Lira.

Aussagekräftige Charts
Unsere Binance Plattform und Binance Pro nutzen die Chart-Lösungen von TradingView zur Visualisierung von Tradingdaten. Die Charts von TradingView sind entwicklerfreundlich und aussagekräftig für die Nutzer und werden von 10.000 Websites und Millionen von Tradern auf der ganzen Welt verwendet. Um mehr zu erfahren, besuche tradingview.com

Presseteam Austria Telegram

✓✓✓ Besuchen sie das Presseteam Austria auch auf Telegram ✓✓✓


Bereit zum Traden?

Bitcoin kaufen
XRP kaufen
IOTA kaufen
Ethereum kaufen
BEST kaufen
Pantos kaufen
Academy
API

Bitcoin ‎ kaufen – innerhalb von Minuten.
Der Kauf von Bitcoin bei Europas führender Handelsplattform für den Kauf und Verkauf von digitalen Assets ist einfach, schnell und sicher.

Über Bitcoin
Bitcoin ist nicht nur die bekannteste Kryptowährung, sondern auch in Bezug auf das Kauf- und Verkaufsvolumen die beliebteste. Bitcoin basiert auf einer Open Source-Technologie und funktioniert ohne zentrale Instanz. Dies bedeutet, dass keiner das Netzwerk besitzt oder kontrolliert und sich jeder daran beteiligen kann. Bitcoin wurde 2008 von einer Person oder Gruppe namens Satoshi Nakamoto, deren echte Identität bis heute noch unbekannt ist, entwickelt. Das Angebot von Bitcoin ist auf eine fixe Anzahl von 21.000.000 Einheiten begrenzt.

Bitcoin stieg im Lauf der Zeit von 0 auf den heutigen Wert

Bitcoin ist die erste und beliebteste Kryptowährung

Dezentrales und sicheres Peer-to-Peer Zahlungsnetzwerk

Verifizierung von Transaktionen, kein Double Spending und Vertrauen ohne eine zentrale Behörde

Kann von überall und von jedem auf der Welt genutzt werden

Transaktionen sind pseudonym

Gut teilbar in Satoshi (1 Satoshi = 0.00000001 BTC)

Angebot auf 21 Millionen Coins fixiert

Bitcoin Preisentwicklung
Nachdem Bitcoin 2009 auf den Markt kam, blieb der Preis bis 2013 unter der 100 US-Dollar-Marke und schaffte es 2014 kurzzeitig, über 1.000 US-Dollar zu klettern.

Bitcoin litt stark unter dem Hack von Mt. Gox im Jahre 2014, der damals größten Exchange für Kryptowährungen, und der Cyberattacke auf die Bitstamp Exchange 2015. Der Bitcoin-Kurs fiel in den Keller und erholte sich bis März 2017 nicht mehr, als er seine Bestmarke von November 2013 erneut erreichte.

Ab dann stieg der BTC-Preis über das ganze Jahr 2017 hinweg konstant und erreichte am 17. Dezember 2017 ein erstes All-Time-High (ATH, englisch für Bestmarke) von 19.783,06 US-Dollar. Im Jahr 2018 begann mit dem berühmt-berüchtigten “Kryptowinter” eine Periode, die von ihren niedrigen Kryptowährungskursen geprägt wurde und länger als ein Jahr andauern sollte.

Erst im Sommer 2019 erholte sich der Bitcoin-Preis gänzlich. Ab dann näherte sich der Kurs konstant einem neuen ATH an und erreichte diesen, durch die steigende Teilnahme von neuen institutionellen Investoren am Markt, vorerst am 30. Dezember 2020 mit 28.537 US-Dollar.

Volatilität des Bitcoin Preises
Der Bitcoin (BTC) Preis ist berüchtigt für seine hohe Kursvolatilität im Vergleich zu traditionellen Märkten. Das bedeutet, dass der Kurs sehr schnell, oft innerhalb weniger Minuten, steigen und sinken kann. Die Ursache dafür liegt in einem relativ kleinen globalen Markt für Kryptowährungen, wodurch selbst Trades von vergleichbar kleinen Summen schon zu massiven Kursschwankungen führen können.

Bitcoins aktuelle Preisentwicklung hängt von den Marktbedingungen und der Nachfrage nach Bitcoin ab. Der BTC-Preis wird auch von Faktoren wie der Berichterstattung über drohende regulatorische Maßnahmen, Bitcoin Halvings, wirtschaftliche Entwicklungen und vielen anderen beeinflusst.

Aufgrund dessen sind Bitcoin Kursprognosen unzuverlässig und stets spekulativ. Das sollte vor einem Kauf von BTC-Anteilen immer berücksichtigt werden. Ein Bitcoin-Sparplan kann dabei helfen, Preisschwankungen effizient entgegenzuwirken und vom Cost-Average-Effekt zu profitieren.

Was ist eine Wallet?
Eine “Wallet” ist eine virtuelle “Geldbörse”, in der man Bitcoin und andere Kryptowährungen aufbewahren, empfangen und versenden kann – über ein Programm, das man meist kostenlos aus dem Internet herunterladen kann. Je nach Art der Wallet wird diese am PC, Mobiltelefon oder Tablet benutzt. Die Aufbewahrung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist jedoch am sichersten in einer Hardware Wallet, die nicht mit dem Internet verbunden ist.

Auch wenn man umgangssprachlich meint, man hätte seine Coins in einer Wallet, so ist das nicht ganz korrekt. Bitcoins liegen nämlich immer auf der Blockchain, in der Wallet findet man lediglich den Private Key, der auf die Bitcoins der Blockchain zeigt.

Bitcoin im Vergleich zu Fiatgeld
Viele der Vorteile der Bitcoin-Währung wurden bereits im vorangegangenen Text beschrieben. Um diese Vorteile noch einmal zu betonen und mögliche Zweifel aus dem Weg zu räumen, hier auch noch der Vergleich zum Fiatgeld.

Als “Fiatgeld” wird ein gesetzliches, von einer staatlichen Instanz ausgegebenes Geld ohne intrinsischen (inneren) Wert bezeichnet. Es dient als Tauschmittel und ist der Gegensatz zum Warengeld (z.B. Silber, Gold). Warengeld hat aufgrund seines Materials einen intrinsischen Wert.

Angenommen, man möchte Geld von der Bank ausleihen. Man entscheidet sich für einen Kredit mit einer Laufzeit von zehn Jahren. Die Bank schreibt dir beispielsweise eine Summe von 10.000€ gut und im Hintergrund passiert Folgendes: Es wird keine Transaktion von A nach B getätigt, die Bank holt sich die 10.000€ nicht von einer größeren Bank. Sie erzeugt auch kein neues Papiergeld. Nachdem auf einem Display lediglich Zahlen eingetippt wurden, ändert sich der Kontostand und bestätigt jemandem den “Erhalt” des Kredits. Die nächsten zehn Jahre zahlt man also Geld zurück, das niemals gedruckt, sondern nur digital erzeugt wurde.

Beim Bitcoin ist es nicht möglich, dass eine dritte Instanz etwas eintippen, ändern oder erzeugen kann. Der Bitcoin ist zwar auch kein greifbares Gut, er ist jedoch limitiert und es ist unmöglich ihn zu ändern. Durch die Blockchain-Technologie erweist sich die Kryptowährung als sehr sicher. Man entscheidet vollkommen selbst und es muss zur Verwaltung keine dritte Person oder Behörde mehr Einsicht in die privaten Daten haben.

Vorteile von Bitcoin gegenüber Fiatgeld

Das System der Blockchain-Technologie ist mathematisch nicht manipulierbar
Die Privatsphäre der Teilnehmer bleibt vollkommen gewahrt
Mittelsmänner haben keine Einsicht in ein Konto
Das Bitcoin-Limit bleibt immer bei 21 Millionen
Eine Blockchain kann nicht gefälscht werden
Doppelte Transaktionen sind nicht möglich
Die weltweite Nachfrage nach Bitcoin steigt
Bitcoin gehört niemandem, sondern allen
Teilnehmer müssen keiner Bank vertrauen
Bitcoins sind leichter zu verwahren als andere Wertgegenstände
Diebstahl und Verlust ist bei korrekter Handhabung quasi unmöglich
Bitcoin ist zensurfrei – niemand kann ausgeschlossen werden
Schnelle Zahlungsabwicklung
Niedrige Transaktionsgebühren
Absolute Fälschungssicherheit

Was ist das Bitcoin-Netzwerk?

Alle Teilnehmer im Bitcoin-Netzwerk sind in einem Peer-to-Peer-Netzwerk organisiert und vollkommen gleichberechtigt. Da es keine zentrale Kontrollinstanz gibt, kann niemand aus dem Bitcoin-Netzwerk ausgeschlossen werden. Im Bitcoin-Netzwerk werden Bitcoins verwaltet und geschürft. Gleichzeitig ist das Bitcoin-Netzwerk ein Zahlungssystem, in dem Überweisungen durchgeführt und dokumentiert werden.

Das Bitcoin-System und dessen Funktion sind im Source-Code verankert und für jeden einsehbar. Änderungen eines einzelnen Teilnehmers im Netzwerk müssen von der Mehrheit aller Teilnehmer im Konsens akzeptiert werden, um angenommen zu werden. Darauf basiert die Sicherheit von Bitcoin, denn man müsste die Mehrheit aller Teilnehmer auf dieser Welt überzeugen, bestimmte Änderungen zu übernehmen.

Aus diesem Grund kann niemand einfach Eigenschaften des Netzwerks ändern. Im Source-Code ist die Entwicklung der Gesamt Geldmenge vorgegeben und dadurch nicht veränderbar. Diese Maßnahme ist eine Absicherung gegen eine mögliche Inflation (Geldentwertung).FF





Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design
Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Vondom Kopf Graf News