Kary Mullis, der 1993 einen Nobelpreis für die Erfindung des Testverfahrens der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) erhielt, das später zur Diagnose von Coronavirus-Fällen verwendet wurde, sagte damals, dass Dr. Anthony Fauci keine Ahnung von Medizin habe und bereit sei, im Fernsehen zu lügen. Mullis gab auch in einer anderen Reihe von videografierten Kommentaren zu, dass ein PCR-Test „Ihnen nicht sagt, dass Sie krank sind“.

Dr. Anthony Fauci ist seit 1984 Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) und derzeit der höchstbezahlte Angestellte der US-Regierung. Mullis, der 2019 starb, wusste schon vor Jahren von Faucis Doppelzüngigkeit.

Kary Mullis erklärte in einem wieder aufgetauchten Video-Interview:

„Typen wie Fauci stehen auf und fangen an zu reden, wissen Sie, er weiß nicht wirklich etwas über irgendetwas und ich würde es ihm ins Gesicht sagen. Nichts. Der Mann denkt, man kann eine Blutprobe nehmen und sie in ein Elektronenmikroskop stecken, und wenn ein Virus drin ist, dann weiß man es.“

„Er versteht nichts von Elektronenmikroskopie und er versteht nichts von Medizin und er sollte nicht in dieser Position sein, in der er ist. Die meisten Leute an der Spitze sind totale Verwaltungsmenschen und haben keine Ahnung, was im Körper vor sich geht.“


Folgen Sie uns auch auf Telegram: Telegram https://t.me/presseteamaustria

„Wissen Sie, diese Leute haben eine Agenda, die nicht zu unserem Vorteil ist, weil wir sie dafür bezahlen, dass sie sich in irgendeiner Weise um unsere Gesundheit kümmern. Sie haben eine persönliche Agenda. Sie erfinden ihre eigenen Regeln. Diese Leute ändern sie, wann immer sie wollen. Und mit einem Hauch von Selbstgefälligkeit, wie Tony Fauci, macht es ihnen nichts aus, vor den Leuten, die ihr Gehalt zahlen, ins Fernsehen zu gehen und direkt in die Kamera zu lügen“, sagte Kary Mullis.

Kary Mullis gab in separaten Kommentaren zu, dass man mit einem PCR-Test „fast alles bei jedem finden kann“ und „Es sagt einem nicht, dass man krank ist.“

In einem früheren Video, sagte Mullis, dass „mit einer PCR, wenn man es richtig macht, man fast alles in jedem Menschen finden kann. Man fängt an, an eine Art buddhistische Vorstellung zu glauben, dass alles in allem anderen enthalten ist, oder? Denn wenn man ein einzelnes Molekül bis zu etwas verstärken kann, das man tatsächlich messen kann, was mit PCR möglich ist, dann gibt es nur sehr wenige Moleküle, von denen man nicht mindestens eines im Körper hat.“

Leuchtkugel "Blume des Lebens" Blume des Lebens Kugelleuchte






Leuchtwürfel und Leuchtkugeln




Langfristiges Zusatzeinkommen mit Skycontainer aufbauen

Containerhaus