Im Spiel mit supermattem Lack, natürlich warmem Holz und ausdrucksstarkem, zeitlosem Beton: Diese Küche verkörpert ganz im Sinne der Architekturmarke LEICHT die Verschmelzung von Kochen und Wohnen zu einem ganzheitlich gedachten Lebensraum.

Ausgewogene Materialkompositionen in harmonischem Schwarz-Weiß-Grau Dreiklang sowie horizontale und vertikale Linien punkten dabei als gestalterische Basis und bezeichnende Akzente gleichermaßen. Eine offene Raumplanung und klare architektonische Achsen prägen die strukturierte und großzügige Gesamtwirkung der Konzeption. Innerhalb des Küchen- und Wohnbereichs schafft die Gegenüberstellung der Materialien zwi- schen Hell und Dunkel mit einer neuen weißen Lackoberfläche, dunklem Eichenholz des Programms TOPOS und in Kombination mit sichtbarem Rohbeton einen zeitlosen und luxuriösen Kontrast. Als erweiterte Planungsoption findet eine neue Wangenlösung Verwendung, die auf Gehrung gearbeitet ist und so eine gestalterische Einheit mit bündigen Fronten bildet – ein innenarchitektonisch über- zeugendes Detail in kubisch klarer Linienführung.

Drei Materialien – eine stringente Wirkung im gesamten Koch- und Essbereich

Die kühle Strahlkraft von Lack, die natürliche Wärme von Holz und die puristisch moderne Erscheinung von Rohbeton: Im gelungenen Miteinander der Materialien entsteht so ein architektonisch abgestimmtes, raumübergreifendes Gesamtkonzept im harmonischen Ambiente. Mittig präsent im Küchenraum ist ein freistehender, griffloser Inselblock in matt-weißer Lackierung platziert, der um einen großzügigen, in schwarzbraunem Eichenholz gehaltenen Sitzbereich erweitert ist.

Die zeitlos gleichförmige Furnieroptik des Holzklassikers aus dem Programm TOPOS in tiefem Farbton unterstreicht die Hell-Dunkel Kontraste der Planung und steht ergänzend zum charakteristischen Look des modernen Betons, der sich im gesamten Wand- und Deckenbereich wiederfindet. Dem gegenüber bietet eine weiß lackierte, mehrtürige Schrankwand facettenreiche Stauraum-Möglichkeiten: Im geöffneten Zustand ein funktionaler Küchenbereich mit hochwertiger Holzverkleidung, geschlossen ein elegantes „Versteck“ für nützliche Kochutensilien im Lebensraum Küche.

Mit Liebe zum Detail und kubischem Charakter: Auf Gehrung gearbeitete Wangenlösung

Als erweiterte Planungsoption für die Gestaltungslinien PRIMO und CONTINO steht eine neue Wangenlösung zur Verfügung, die in der Vertikalen auf Gehrung gearbeitet ist und mit der seitlichen Möbelfront einen formschlüssigen Verbund herstellt. Für die in diesem Szenario eingesetzte Gestaltungslinie CON- TINO bedeutet dies, dass eine filigrane Abschrägung in der horizontalen – entlang der um 45° ange- schrägten Griffleiste – sowie in der vertikalen Fläche formbündig möglich ist. So verschmilzt die Wange mit der Front und bildet eine klare kubische Einheit mit raffinierter Wirkung. Der Blick auf die sichtbaren, auf Gehrung gearbeiteten Details unmittelbar am Funktionsinselblock dieser Küchenplanung zeigt die planerische Kompetenz von LEICHT und bietet der hier realisierten Handwerkskunst eine Bühne.

Die neue Lackierung: Maximale Farbauswahl mit neuem supermattem Finish

Im gesamten Küchenszenario überzeugt der neue, supermatte Lack in der Farbe „merino“ mit samtiger Haptik und einer Oberfläche, die Fingerabdrücke mehr unterdrückt, als bei herkömmlichen Lacksystemen. Dabei gibt es bei der Farbwahl kaum Grenzen – mit dieser neuen Lackierung sind Oberflächen in nahezu allen Farbausführungen erhältlich, womit auf jeden individuellen Wunsch eingegangen werden kann. Highlight sind hierbei die exklusiven 15 Nuancen der Les Couleurs® Le Corbusier des berühmten französisch-schweizer Architekten.

Intimität und kommunikatives Miteinander: Die Gestaltung eines echten Lebensraums

Als schlüssige Fortführung dockt der Wohnraum sowohl optisch als auch funktional unmittelbar an den Küchenbereich an. Ein durch offene und geschlossene Regal- und Schrankeinschübe untergliedertes Element funktioniert als Raumteiler: Es ermöglicht sichtbare Blickachsen in beide Bereiche, ohne ihnen Intimität zu nehmen und schafft so Kommunikation. Ein individuell planbares Wandregal präsentiert persönliche Accessoires im eleganten Setting und greift die in der Küche eingesetzten hochwertigen Holzmaterialien wieder auf. Die Entscheidung für wiederkehrende Materialien, Formen und Farben kreiert einen gestalterischen Duktus, der im ganzheitlich gedachten Raum Ruhe und Eleganz ausstrahlt.

Luxus Küchen

Ihre Ansprechpartnerin Sabrina Arnold im Unternehmen: LEICHT Küchen AG
Programme: CLASSIC-FS-C | TOPOS | Foto: LEICHT / P. Schumacher