Wegen Bitcoin-Tweets: Die Hackergruppe Anonymous hat ihm jetzt eine Warnung geschickt.

Tesla-Gründer und Twitter-Fan Elon Musk ist unter Beschuss geraten. Die Hackergruppe Anonymous hat sich den Multimilliardär als neues Ziel ausgesucht. In einem Video gehen die Aktivisten ins Detail.

Die Hackergruppe Anonymous hat eine neue Kampagne ins Leben gerufen: Gegen den Multimilliardär und Tesla-Gründer Elon Musk. In einem auf YouTube veröffentlichten Video kritisiert ein Sprecher der Gruppe unter anderem die Macht, die Musk über die Bitcoin-Kurse habe.

Der Star der Entrepreneur-Szene muss harsche Kritik einstecken, so wird er unter anderem als “narzisstischer reicher Kerl” bezeichnet, der verzweifelt Aufmerksamkeit benötige. Ihm wird vorgeworfen, dass seine Angestellten unter schlechten Arbeitsbedingungen zu leiden hätten und dass Kinder in Lithium-Minen die Rohstoffe für die Tesla-Batterien förderten.

Es wird Zeit, die Tesla Autos von Elon Musk zu stornieren?

Seine bisweilen merkwürdigen Äußerungen auf Twitter sind den Anonymous-Aktivisten ebenso ein Dorn im Auge wie Staatshilfen, mit denen Musk Bitcoin gekauft haben soll. Dass Musk jetzt wegen der hohen Energiekosten Bitcoins gegenüber kritisch sei, wird von Anonymous als doppelzüngig gesehen. Musk habe gewusst, dass die Energie bei der Herstellung von Kryptowährungen zum Teil aus Überschüssen stamme. Er habe mit seinen “Spielen auf dem Kryptomarkt” Leben zerstört.

Das Video wird mit klaren Worten beendet: “Du denkst, du bist der Schlaueste im Raum, aber jetzt hast du deinen Gegner gefunden. Wir sind Anonymous. Wir sind Legion. Erwarte uns!”

Der sonst eher redselige Musk blieb zunächst auf Twitter stumm, eine Stellungnahme war nicht zu lesen.

Anonymous ist ein dezentrales Netzwerk von Aktivisten, die unter anderem Webseiten von missliebigen Organisationen hacken und neue Texte veröffentlichen. Ihr wird aber auch die Fähigkeit zu komplexeren Hackerangriffen zugeschrieben.

Jetzt kann es mit dem Bitcoin wieder aufwärts gehen.

Ähnliche Themen zu Tesla-Gründer, Bitcoin und Elon Musk

Krypto-Experte: ”Musk verspielt bei Bitcoin den letzten Funken Vertrauen”
Bitcoin und Co.: Elon Musk stoppt Krypto-Crash mit Tweet
Zu Besuch auf der Baustelle: Warum Teslas Gigafabrik ein Desaster droht
Bekannt geworden ist die Gruppe mit Aktionen gegen Scientology, PayPal, Mastercard und Sony. Die Aktivisten haben sich aber auch gegen Kinderpornografie eingesetzt und die Occupy-Wallstreet-Bewegung sowie Wikileaks unterstützt. Sie selbst sehen sich als digitale Robin Hoods. Ihr Symbol sind die weißen Guy-Fawkes-Masken.

Verwendete Quellen:
Eigene Recherchen
Youtube

Einige Stimmen zum Video:

Presseteam Austria Telegram

✓✓✓ Besuchen sie das Presseteam Austria auch auf Telegram ✓✓✓


Anonymous Legion passt so verdammt gut zur Philosophie von Bitcoin. Dezentralisiert und anonym. Wunderschön.

Musk hat kürzlich die Grenze für viele Leute in Krypto überschritte



Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Vondom Kopf Graf News




Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design