Kritik an Selenskyj: Hilfsgelder bei Bankrott der Krypto-Börse FTX vernichtet

Stolz präsentierte noch im März die ukrainische Regierung unter Wolodymyr Selenskyj die neue Art der Spendenvermehrung: Die Krypto Börse FTX sollte aus 100 Millionen mehr machen – jetzt ist FTX bankrott. Der Verdacht: Unsummen an Hilfsgeldern sind weg.

Der Plan war einfach und sollte die ohnehin seit Februar dieses Jahres stark fließenden Hilfsgelder an die Ukraine noch deutlich vermehren. Die ukrainische Regierung startete mit der Krypto-Börse FTX von Sam Bankman-Fried (30) eine Sammelaktion für alle Unterstützer des kriegsführenden Landes. Nach einer erhofften Aufwertung bei FTX sollten die Gelder dann an die ukrainische Nationalbank in Fiats (also in einer bekannten Währung eines Staates) gehen.

In Kiew seien diese Summen dann für zwei wichtige Bereichen der Regierung von Wolodymyr Selenskyj verplant gewesen: Ein Teil sollte in die humanitäre Hilfe investiert, der andere Teil sollte für die Armee verwendet werden.

Die Krypto-Börse FTX half also dabei mit, gewaltige Summen von Privatpersonen oder auch Regierungsstellen, die nicht offiziell als Unterstützer der Ukraine auftreten wollen, nach Kiew zu bringen. In US-Finanzkreisen kursiert auch das Gerücht, dass über FTX gewaltige Summen an zusätzlicher inoffizieller US-Militärhilfe für die ukrainische Regierung gelaufen sein könnten – und somit absolut gefahrlos, dabei aufzufliegen.

Bereits zu Beginn dieser Aktion meldete die Newsplattform CoinDesk im März, dass nach nur wenigen Stunden seit Start der “Aid for Ukraine” schon 48 Millionen Euro dafür eingezahlt worden sind. In den vergangenen Monaten bis zur Vorwoche dürften noch viel gewaltigere Summen geflossen sein.

Mit Krypto-Börse kooperiert – jetzt ist FTX aber bankrott
Allerdings: Die Krypto-Börse FTX stürzte ab – der eXXpress berichtete – und ist nun bankrott. Außenstände von zehn bis 50 Milliarden Euro stehen null Eigenkapital gegenüber. Jetzt stellen natürlich Insider des Krypto-Business die Frage: Was ist mit den aktuell verwalteten Hilfsgeldern für die Ukraine passiert?

Und noch ein schwerer Vorwurf wird in der “Hal Turner Radio Show” online in den Raum gestellt: Die Ukraine soll nicht nur “kurzfristig” immer wieder an der Krypto-Börse FTX mit den Hilfsgeldern spekuliert haben, sondern auch “langfristig Milliarden” in FTX investiert haben – darunter angeblich gewaltige Beträge aus der US-Militärhilfe.

Der aktuelle Verdacht, der nun auch den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj belasten könnte: Die Ukraine soll also mit Hilfsgeldern, die für den Krieg gegen Russland gedacht waren, an der Krypto-Börse FTX spekuliert haben – und nun sei alles verloren.

Übrigens: FTX-Gründer Sam Bankman-Fried (30) war 2021–2022 mit Gesamtspenden in Höhe von 39,8 Millionen US-Dollar der zweitgrößte Einzelspender für die Demokraten.

The FALL of the CRYPTO CABAL: FTX war ein massiver Geldwäschefonds für Demokraten – ALERT – Offensichtlicher Selbsthack im Gange, um alle Vermögenswerte abzuziehen.

Es gibt heute weitere bahnbrechende Nachrichten aus dem Krypto-Bereich. Erstens, wie wir unten im heutigen Situation Update-Podcast dargelegt haben, war die Zerschlagung von FTX durch Binance ein strategischer Schlag gegen die “Krypto-Kabale”, die von Globalisten und Demokraten geführt wird, die FTX als Geldwäsche-Schmiergeldfonds eingerichtet haben, um Wahlkampagnen der Demokraten zu finanzieren (und wer weiß, was noch).

Sam Bankman-Fried, der inzwischen in Verruf geratene CEO von FTX (das am Freitag Konkurs anmeldete), hatte bei den Zwischenwahlen Dutzende von Millionen Dollar an Demokraten-Kandidaten gezahlt (darunter John Fetterman, der knapp gegen Oz “gewann”). Wie CNBC.com Anfang des Jahres berichtete, “Krypto-Milliardär sagt, er könnte eine rekordverdächtige $ 1 Milliarde in 2024 Wahl verbringen.”

Über FTX war Sam Bankman-Fried der zweitgrößte Spender für die Kandidaten der Demokraten in diesem Jahr, nur hinter George Soros in Bezug auf die insgesamt gespendeten Dollar.

Über FTX war Sam Bankman-Fried der zweitgrößte Spender für die Kandidaten der Demokraten in diesem Jahr, nur übertroffen von George Soros, was die Gesamtsumme der gespendeten Dollar angeht.

FTX wurde nicht nur von Sam Bankman-Fried ins Leben gerufen, sondern auch von einem Kreis enger Mitarbeiter, die alle Verbindungen zur akademischen Welt der Ostküste und den damit verbundenen Verbindungen zum tiefen Staat haben. (Wir werden hier nicht weiter darüber berichten, aber Sie können sich selbst ein Bild davon machen).

Binance hingegen, das vom chinesisch-kanadischen CEO “CZ” (ChangPeng Zhao) geführt wird, war ein Konkurrent von FTX, der regelmäßig von globalistischen Medien (Reuters, Forbes usw.) ins Visier genommen wurde, um Binance zu zerstören und FTX zum dominierenden Akteur im Krypto-Börsenmarkt zu machen. Dies hätte FTX in die Lage versetzt, in jedem Wahlzyklus in den USA eine Milliarde Dollar an Spenden zu generieren und damit die republikanischen Spender bei weitem zu übertreffen.

Binance glaubt an Freiheit und Ungebundenheit, während FTX für Korruption, Globalismus und manipulierte Wahlen steht

CZ von Binance scheint jedoch eine reife, sorgfältige und libertär gesinnte Person zu sein, die, obwohl er im kommunistischen China geboren wurde, libertäre Konzepte in Bezug auf Geld, Krypto und Transaktionsfreiheit zu unterstützen scheint. Darüber hinaus hat CZ vor kurzem erklärt, dass er gerne mit Elon Musk am neuen Twitter arbeiten würde, um Binance als Standard-Krypto-Transaktionssystem im Netzwerk zu positionieren, wohl wissend, dass Twitter sich in Richtung der freien Meinungsäußerung von Konservativen, Christen und freiheitsliebenden Personen bewegt. CZ hat hier ein Dokument veröffentlicht, in dem er seine Grundsätze darlegt, und Sie können sehen, dass er eine reife, hochqualifizierte Person ist, die keine verrückten Risiken im Kryptobereich eingeht.

Während die Spenden von FTX an die Demokraten gingen, konzentrierte sich Binance auf humanitäre Maßnahmen in Wuhan und der Ukraine (unter anderem), um die Menschen mit Lebensmitteln, medizinischen Hilfsgütern und Notfallausrüstung zu versorgen, unabhängig von ihrer politischen Einstellung.

Es wird berichtet, dass CZ als “Gefallen” für Tesla (Elon) in den Vorstand von Twitter eintritt. Wie Cointelegraph.com berichtet, ist CZ außerdem der Ansicht, dass die Redefreiheit eine wesentliche Voraussetzung für wirtschaftliche Freiheit und Wohlstand ist:

“Freie Meinungsäußerung ist eine Voraussetzung für die Freiheit des Geldes, für die wir bauen”, sagte CZ und betonte die Bedeutung von Twitter als Plattform für die Meinungsäußerung.

Die Entscheidung von Binance-CEO Changpeng “CZ” Zhao, 500 Millionen Dollar in die Social-Media-Seite zu investieren, stand im Rampenlicht.

Der zweite Grund für die Finanzspritze steht im Zusammenhang mit der Unterstützung von Binance für Unternehmer. In CZs Worten: “Mit Elon an der Spitze glauben wir, dass Twitter weiter wachsen und zu einer einflussreichen Plattform für alle werden wird.”

Während die Globalisten versuchten, Binance zu zerstören, schlug CZ gegen die Journalisten-Terroristen zurück und sagte, dass Reuters das Leben seiner Kinder gefährde. Dies wurde von Protos.com unter diesem Link berichtet. Mit anderen Worten: CZ weiß genau, wie gefährlich die globale Medienkabale geworden ist. Diesen so genannten “Journalisten-Terroristen” bei Reuters, AP, NYC, MSNBC usw. geht es nur darum, die Freiheit zu zerstören, die menschliche Rasse mit Biowaffen und Impfstoffen auszulöschen und jede Konkurrenz zu ihren Machtmonopolen auszuschalten.


Presseteam Austria TIPP: Exklusive Shop Ideen www.skydesignshop.net

CZ steht offensichtlich gegen all das. Das bedeutet, dass Binance die antiglobalistische Plattform für Kryptowährungen ist, während FTX die korrupte, geldwaschende globalistische Kabale repräsentiert. Binance ist der Erwachsene im Raum, während FTX die korrupte Kabale ist, die von unreifen Kindern geführt wird, die keinerlei Ethik folgen.

Der Fall von FTX ist ein großer Erfolg bei der Dekonstruktion des globalistischen Systems. Binance und CZ sind für diese Leistung zu beglückwünschen, die nicht einmal so schwierig war (es brauchte nur zwei Tweets von CZ, um das gesamte FTX-Kartenhaus zu Fall zu bringen).

Mir persönlich bringt diese ganze Sache eine neue Wertschätzung für Binance ein.

BREAKING: FTX scheinbar “Selbst-Hack” jetzt im Gange, mit Hunderten von Millionen geplündert

Zurzeit findet bei FTX (einschließlich FTX US) ein offensichtlicher “Selbsthack” statt, der Hunderte von Millionen Dollar von den Nutzerkonten abzieht. Die FTX-App hat sich selbst aktualisiert und in ein trojanisches Pferd verwandelt, das die Konten der Nutzer leert. Die FTX-Website hat sich in Malware verwandelt, die Trojaner auf den Computern der Nutzer installiert.

Über das erstaunliche Chaos, das sich nun abspielt, berichten unter anderem CNBC.com (mit einem Bericht über eine “geheime Hintertür”, durch die Sam Bankman Milliarden transferieren konnte), Coindesk.com, ZeroHedge.com und Cointelegraph. Über Coindesk:

„FTX wurde gehackt“: Die Krypto-Katastrophe verschlimmert sich, da die Börse mysteriöse Abflüsse von über 600 Millionen Dollar sieht

FTX-Beamte schienen die Gerüchte über einen Hack auf Telegram zu bestätigen und wiesen die Nutzer an, FTX-Apps zu löschen und die Website zu meiden.

Der Zusammenbruch von FTX, bereits eine der spektakulärsten Katastrophen in der Finanzgeschichte, verschlimmerte sich, als Hunderte von Millionen Dollar von der Kryptowährungsbörse abgezogen wurden, Stunden nachdem sie Konkurs angemeldet hatte.

Mehr als 600 Millionen Dollar wurden am späten Freitag aus den Krypto-Wallets von FTX abgezweigt. Kurz darauf erklärte FTX in seinem offiziellen Telegram-Kanal, dass es kompromittiert wurde und wies die Nutzer an, keine neuen Upgrades zu installieren und alle FTX-Apps zu löschen.

“FTX has been hacked. FTX-Apps sind Malware. Löscht sie. Der Chat ist offen. Gehen Sie nicht auf die FTX-Website, da dort Trojaner heruntergeladen werden könnten”, schrieb ein Account-Administrator im FTX-Support-Telegram-Chat. Die Nachricht wurde von FTX General Counsel Ryne Miller angeheftet.

Im Netz kursiert der Verdacht, dass Sam Bankman und/oder seine aktuellen oder ehemaligen Mitarbeiter diesen “Hack” eingefädelt und die Gelder der Nutzer abgezogen haben, während sie sich darauf vorbereiten, vor den Behörden zu fliehen und zu verschwinden.

Einige Analysten vermuten, dass diese ganze Sache ein abgekartetes Spiel war, um die Glaubwürdigkeit aller Kryptowährungen zu zerstören, damit die SEC ein aggressives Vorgehen gegen das Krypto-Ökosystem rechtfertigen kann. So oder so, Sam Bankman-Fried ist ein Gauner, und sein 32-Milliarden-Dollar-Imperium / Demokraten-Schmiergeldfonds wurde gerade in einer Angelegenheit von Tagen von Binance und CZ verdampft.

Erfahren Sie mehr Details in der heutigen Situation Update-Podcast hier:

– FTX war ein massiver digitaler SLUSH FUND für Demokraten

– Geld wurde mit FTT (Token) aus dem Nichts geschaffen und dann an die Opfer des Betrugs verkauft

– Millionen gingen an Fetterman und andere Demokraten, um die Zwischenwahlen zu beeinflussen

– Sam Bankman-Fried hatte den Demokraten bis 2024 $1 Milliarde versprochen

– Globalistische Medien wie Reuters und Forbes griffen dann den Konkurrenten Binance an

– Binance-CEO CZ brauchte nur zwei Tweets, um den FTX-Betrug zu Fall zu bringen

– Binance ist libertärer und will auf Twitter mit Elon Musk und freier Meinungsäußerung koexistieren

– Binance stiehlt nicht die Einlagen/Gelder der Nutzer und macht keine verrückten Wetten (wie FTX es tat)

– Wir beobachten den Zusammenbruch der Dollar-Hegemonie

– BRICS+ Nationen werden in Kürze eine neue globale Reservewährung einführen, die von Rohstoffen gestützt wird

– Hubs wie Binance werden es Amerikanern wahrscheinlich ermöglichen, BRICS+-Währungen über Stablecoins zu kaufen

– Dies würde den Amerikanern eine Möglichkeit bieten, Geld zu SPAREN, ohne der Abwertung des Dollars ausgesetzt zu sein.

– Die Zukunft des Welthandels wird auf ehrlichem Geld beruhen, das mit echten Rohstoffen unterlegt ist.

Brighteon:  Brighteon.com/c847cd3e-8b71-40c0-97d9-c1e78a4ff342

Rumble:  Rumble.com/v1tu8ru-situation-update-nov-12-2022-the-fall-of-the-crypto-cabal-and-the-rise-of-h.html

Bitchute:  Bitchute.com/video/gp12siQZS9rt/

Banned.Video: Banned.video/watch?id=636f86e75f1c9c316db61ad2

Libsyn:  Healthrangerreport.com/situation-update-nov-12-2022-the-fall-of-the-crypto-cabal-and-the-rise-of-honest-money

Quelle:

NaturalNews.com





Unterstützen

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal, oder Überweisung zukommen!

Spenden

Jeder Euro hilft uns, damit wir uns für Sie einsetzen können.

Unser Bankkonto: Presseteam Austria
Konto: AT94 3947 9000 0002 7441
Verwendungszweck: Spende

TOP NEWS: Corona Haftentschädigung für alle wegen Ungerechtfertigten Lockdown! Bis zu 75 € pro Tag. www.haftentschaedigung.com



Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Vondom Kopf Graf News
Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design


Beratung, Coaching, Supervision, Training www.coach24.at