Heute ist der Tag. Ein Beitrag von Gerald Markel:

Genau heute vor einem Jahr ist ein Faschist, der skandalöser weise noch immer ein Ministeramt in dieser schlechtesten Regierung aller Zeiten ausüben darf, vor die Kameras getreten und hat den totalen Ausschluss einer Minderheit aus dem sozialen Leben Österreichs verkündet.

Der Impffaschist Alexander Schallenberg hat als Kanzler der Republik Österreich mit 15.11.2021 ab 00 00 Uhr den Ungeimpften in Österreich verboten, außer Haus zu gehen, nur einige Ausnahmen “ gestattet “ , hat Ungeimpfte als Schuldige verleumdet, hat in einer unfassbaren Wortwahl gehetzt, gespalten und Österreich nach 80 Jahren wieder in einen Unrechtsstaat geführt, in dem Menschen nach willkürlichen Kriterien in zwei Klassen eingeteilt wurden !!

Dieser Faschist und alle die miesen, verachtenswerten Gestalten, die diese unentschuldbare Schande in der Geschichte unseres Landes unterstützt, verteidigt und ermöglicht haben , haben sich bis heute mit KEINEM Wort bei den über 2 Millionen Menschen entschuldigt – im Gegenteil.
Der Faschist sitzt immer noch in einem Ministeramt der Republik, die Mittäter sind ohne Ausnahmen bis heute noch in ihren Ämtern und Positionen und zwei Millionen Menschen müssen den heutigen Tag und alle damit verbundenen Erinnerungen überstehen, ohne auch nur im Geringsten um Vergebung gebeten worden zu sein !!

Ich sage es ganz offen – auch ich tue mir heute früh sehr schwer, nicht in Hass und Bitterkeit zu kippen .
Ich habe es nicht vergessen und ich werde es NIE vergessen.
Ich werde es diesen Menschen NIE Verzeihen, was Sie gesagt und getan haben .
Die Täter sind für mich das Letzte und sollte ich jemals das Pech haben , diesen Menschen direkt zu begegnen, dann werde ich meiner tiefsten Verachtung Ausdruck verleihen , öffentlich und direkt.
Man kann auch einem Minister der Republik Österreich ins Gesicht sagen, dass man Ihn für einen charakterlosen, miesen, kleinen Faschisten hält .

Aber es gibt auch eine andere Art und Weise mit diesem Tag und seinen Erinnerungen fertig zu werden.

Dieser Tag muss nicht in einen Tag des Hasses kippen.
Hass zerstört die eigene Seele und diese Faschisten sind es nicht wert, dass ich , dass Ihr , dass WIR unsere Seelen weiter verletzen .
Dieser Tag kann – und ich denke er MUSS – zu einem Tag des Mutes werden !!
Dieser Tag kann zu einem Gedenken an den Mut von mehr als zwei Millionen Menschen in diesem Land werden , die sich NICHT gebeugt haben .
Die sich NICHT unterdrücken ließen , sich gegen einen ungeheuerlichen Druck im privaten, öffentlichen und medialen Bereich aufrecht und MUTIG zur Wehr gesetzt haben .
Die sich NICHT zum Schweigen bringen ließen, ihre Stimmen erhoben haben und ihre GRUNDRECHTE verteidigt haben !!

Vitamine D3 kaufen

Diesen Tag kann man auch als Anfang des SIEGES sehen , dieser Tag war der Tropfen der das Fass ein paar Monate Spötter überlaufen ließ , dieser faschistische Ausschluss einer ganzen Gruppe der Bevölkerung hat vielen stummen Zusehern in der ( leider) schweigenden Mehrheit die Augen geöffnet.
Und mittelfristig , nach 15 langen unerträglichen Wochen, zur größten Niederlage des Systems geführt.

Ja – SIE haben verloren.

Das versuchen Sie zu verdrängen, zu verschweigen, zu begraben !!
Das GESAMTE SYSTEM hat es mit immer stärkerem Druck , mit Ausschluss und Ausgrenzung, mit Hass und Hetze und schließlich sogar mit einer gesetzlichen PFLICHT versucht.

Und Sie sind GESCHEITERT.

Auf allen Linien. Mehr noch . Sie sind jetzt nur mehr eine kleine Minderheit !!

Trotz unveränderter und massiver Propaganda ( um unser Steuergeld) mit Stand 11.11 habe sich nur knapp die Hälfte der Menschen zum Dritten und erst sensationell niedrige 13,82 Prozent der Bevölkerung zum vierten Anlauf des Experiments verleiten lassen !! ( ich selbst habe das nicht für möglich gehalten – ich habe mit ca einem Drittel – also DREIMAL so viel- gerechnet)

Es gibt noch einen weiteren Grund , sich am heutigen Tag nicht in eine Emotion des Hasses und des Zorns leiten zu lassen.

Denn wenn ich mich auf beiden Seiten des Grabens umsehe, dann stelle ich mit Erschrecken fest, dass sich die Fronten zu den anderen Problemen und Krisen schon wieder gefährlich verhärtet haben .

Die Systemlinge sind bei den Themen Krieg in der Ukraine, Krieg des gesamten Westen gegen Russland in einem unfassbaren Ausmaß radikalisiert !!
Was ich an Propaganda zum Ukrainekrieg lese , unterscheidet sich kaum mehr von der Lügenpropaganda eines Goebbelsapparates .
Was ich an Hetze, Hass , Kriegsgeilheit und Blindheit in den Artikeln, Interviews und Kommentaren lese und höre , erschreckt mich zutiefst.

Auch beim Thema Klimawandel werden die religiösen Fanatiker immer dreister und radikaler .
Der ökonomische Selbstmord Europas, speziell der Deutschen und Österreicher , durch die irrsinnige Umsetzung der Ökoreligion wird in einer Vehemenz gefordert und verteidigt – mittlerweile ist purer Ökoterrorismus einer radikalen Minderheit eine gute Tat, die von immer größer werdenden Teilen des anderen Lagers als legitimes Mittel gesehen wird !!

Man stelle sich vor – jetzt wird die AKTIVE Behinderung des täglichen Lebens anderer Menschen oder die unfassbaren Versuche unwiederbringliche Schätze unserer Kultur im Namen der Klimareligion zu zerstören von Tausenden VERTEIDIGT , Ja BEKLATSCHT !!

Aber auch auf unserer Seite des Grabens wird die Stimmung immer radikaler .

Das Thema Migration/Flüchtlinge/Asyl ist dermaßen emotionalisiert und aufgeheizt – eine ruhige, besonnene Diskussion ist kaum mehr möglich !!
Meine Versuche gemeinsam mit Anderen, die zum Thema auf Basis von Rationalität , Fakten , Augenmaß , Menschlichkeit- aber AUCH Entschlossenheit und Konsequenz diskutieren wollen , werden von den Schreiern , den Pauschalisierern und Radikalinskis unterbrochen.

Seit drei Tagen bin ich plötzlich ein “ Gutmensch “ ( finde ich ja persönlich geradezu absurd🤦‍♂️) , ich bin plötzlich “ Teil des Systems “ oder ein “ Willkommensklatscher “ – ich fasse es ja kaum .

Auch in unserem Lager werden die Stimmen der Radikalen immer lauter , die Toleranz gegenüber anderen Haltungen sinkt dramatisch, plötzlich kommen Neid , Missgunst und persönliche Angriffe zum Vorschein , die mich auch sehr nachdenklich über die Entwicklung unseres Lagers werden lassen !!

Ich stehe plötzlich im Feuer der Radikalen auf BEIDEN Seiten des Grabens , an mir persönlich perlt das ab ( was die Angreifer ja noch wütender macht 🤣) aber ich bemerke , dass es auch immer mehr Menschen gibt, die zögern , sich selbst als moderat und vernünftig in Kommentaren zu äußern , um sich diesen Shitstorms der Radikalinskis nicht aussetzen zu müssen !!

Und da schrillen bei mir alle Alarmglocken !!

Ich will im Kleinen – hier in meiner bescheidenen kleinen Blogwelt – und im Großen – der Gesellschaft in der meine Familie und ich leben – keine Radikalität !!

Ich will weder hier noch im realen Leben, dass die Lauten , die Schreier , die Pessimisten , die Frustrierten und Emotionalisierten den Ton der Debatte bestimmen !!

Die Probleme unserer Tage sind groß genug, die Krisen werden nicht kleiner als vor einem Jahr, im Gegenteil – gegen die Krise, durch die wir jetzt gehen müssen , war Covid, Impfung und Alltagsfaschismus nur ein ernster Zwischenfall !!

Und ich denke nicht, dass uns Hass , Intoleranz und Pessimismus dabei helfen werden , gemeinsam irgendwie durchzukommen – im GEGENTEIL !!

Und daher bitte ich Euch meinen Beispiel zu folgen

Ich habe mich entschlossen, den heutigen Tag NICHT als Tag des Hasses und der Kränkung zu verbringen .
Für mich ist der 15.11. ein Datum des Mutes .

Es ist der Tag an dem wir begonnen haben zu GEWINNEN .
Also habt einen kraftvollen , positiven Tag und Danke dass es Euch gibt.

Wir lesen uns
GM

 


Content-Schreiben lassen – Wir zeigen Ihnen wie’s geht und schreiben für Sie! Mehr Infos auf www.CreativContent.at




Stehtisch Rund online kaufen


Stehtische Beleuchtet Rund Beleuchtet Bartisch LED Beleuchtet

Ausgefallene Vasen und Hocker online bestellen

Vondom Kopf Graf News
Skydesign Vasen und Hocker Outdoor Design


Content-Schreiben lassen – Wir zeigen Ihnen wie’s geht und schreiben für Sie! Mehr Infos auf www.creativcontent.at
Presseteam Austria TIPP:
Creativen Content-Schreiben. Wir zeigen Ihnen wie’s geht und schreiben für Sie!
Mehr Infos auf www.creativcontent.at